slide image

.

...

slide image

..

...

slide image

...

...

soundappeal a-Capella-Band aus Berlin - News

Halbdunkel

Der Begriff “Halbdunkel” beschreibt den Zustand zwischen Helligkeit und Dunkelheit. Dinge verschwinden langsam im Dunkeln oder werden zunehmend sichtbar. Genau diesem Zustand ist etwas Geheimnisvolles und Magisches inne, wie es sich auch in den Licht- und Schattenspielen der Schwarzweißfotografie widerspiegelt.

1621769 717831481582134 1689679367 n

Mit diesen Worten beginnt der Einführungstext zur "Halbdunkel"-betitelten Dauerausstellung der Fotografin Nadine Ginzel im Beakers in der Dunckerstraße in Berlin und in genau diesen Raum zwischen Hell und Dunkel begab sich soundappeal am letzten Sonnabend in privater Mission. Das Beakers ist ein kleines, gemütliches Kaffee mit alten Möbeln und einem abwechslungsreichen Speisen- und Getränkeangebot. Neben diesem gibt es hier noch etwas anderes. Die Foto-Ausstellung von Nadine Ginzel hängt, stilvoll beleuchtet, unter Schlagzeugbeckenlampen. Warum aber schreibt soundappeal über einen Vernissage-Besuch?

VernissageNadine

Nadine Ginzel hat die fünf a-Capella-Rocker zu ihrem aktuellen Programm "alter Reim in neuen Schläuchen. soundappeal - jetzt noch Dichter!" fotografiert. So trieb die Neugierde die Band hinaus aus den Häusern und hinein in den Prenzlauer Berg und die Chronistenpflicht verlangt jetzt nach einem Bericht. Kurz: soundappeal hat es sehr gefallen. Wer sich auch, neben den Bildern hier auf der Homepage, einen Eindruck von der Arbeit Nadines verschaffen will, dem sei ein Besuch der Ausstellung ans Herz gelegt.

Salut
soundappeal

 

 

Handi Clapped

Handiclapped e.V. ist ein Berliner Verein, der integrative, barrierefreie Konzerte veranstaltet. Dabei wird nicht nur auf ein abwechslungsreiches Programm, sondern auch um eine bunt gemischte Zusammensetzung des Lineups geachtet. Zur "Nacht der Chöre" war neben soundappeal - die Fünf weigern sich ja sonst beharrlich, als Chor angekündigt zu werden, aber diesmal war es ja für den guten Zweck - war der "hard Chor ELLA" und die "Nogat-Singers", der Chor der Lebenshilfe Berlin, eingeladen.

Den Anfang machten die ELLAs vor der Tür des Pfefferbergs mit einem außergewöhnlichen Juke Box singen. Das funktioniert folgendermaßen: Nach kurzer Zeit unterbrechen die Sänger ihre Darbietung und setzen das Lied erst nach Spende an der unterbrochenen Stelle fort. Keine einfache Sache, aber grandios gelöst! Auch im normalen Chormodus ist der hard Chor ELLA ein Chor, der einerseits durch sein Engagement aber auch seine gesanglichen Qualitäten auffällt.

Die Nogat Singers betraten als zweiter Act des Abends die Bühne. Der Chor, bestehend aus Menschen mit und ohne Behinderung, somit das Ensemble, dass den Gedanken hinter der Veranstaltungsreihe am besten widerspiegelt, bestachen das Publikum durch ihre abwechslungsreiche Songauswahl. Mit einer unvergleichbaren Freude an der Musik, der Bewegung und Darbietung sangen sie vom Klassiker "Freude schöner Götterfunken" bis zum Filmschlager "Schenk mir einen bunten Luftballon" ein wirklich buntes Programm und rissen das Publikum mit ihrer Lockerheit mit.

soundappeal hatte es an dritter Position natürlich demnach leicht. Das Publikum hatte beste Laune und so ließen sich die Fünf ihre Chance nicht entgehen, den Pfefferberg, genauer gesagt das Haus 13 im Pfefferberg, mit tanzbarem a-Capella-Rock zu beschallen. soundappeal genoss die Momente, die sich in der Begegnung mit dem Publikum ergaben und so war es nur folgerichtig, dass das Konzert inmitten des tanzenden Publikums beendet wurde. Vielen Dank! Ihr habt uns einen Riesenabend beschert!

Wer mehr über den Verein, die Veranstaltungen oder Hintergründe erfahren oder den Verein gar unterstützen möchte, kann das unter diesem Link tun. Wir danken jedenfalls herzlich für die Einladung, die Erfahrung und die Begegnungen!

soundappeal

HandiClapped

 

 
 

Handiclapped

Immer wieder treten engagierte Vereine und Organisationen an soundappeal heran, und fragen um musikalische Unterstützung ihres Projekts und Anliegens. In den letzten Jahren kamen dabei tolle Konzerte wie im "Kneipenkollektiv Straßenbahn" oder der JVA für Frauen in Berlin-Lichtenberg zustande.

Gleich zu Beginn dieses Jahres stellt sich soundappeal in den Dienst des Handiclapped - Kultur barrierefrei e.V., der es sich zur Aufgabe gesetzt hat, Konzerte zu veranstalten, die für Publikum und Künstler zur integrativen Erfahrung werden. Barrierefreier Zugang, niedrige Eintrittspreise und rechtzeitige Konzertanfänge gewährleisten bei vielfältiger Programmauswahl ein Erlebnis, das für jeden erschwinglich und erreichbar ist.

Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen von hardChor ELLA und Nogat-Singers bei "Stimmen bei Handiclapped" teilnehmen können und freuen uns auf Euren Besuch!

12.2. 14 Stimmen

 
 

Frohe Feste

   
 

Drei auf einen Streich

Adventswochenende mit soundappeal:

63731 10151145993932821 1118221635 n

06.12.2013 18.00 Uhr - Weihnachtliches Hennigsdorf fällt wegen Unwetters aus
07.12.2013 15.00 Uhr - Weihnachtsmarkt Neumannforum Pankow
07.12.2013 18.00 Uhr - Weihnachtsmarkt HoHoHoppegarten

Ei so kommt und laßt uns laufen! stellt euch ein, Groß und Klein, kommt in großen Haufen!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 
 
 

Seite 3 von 9