slide image

.

...

slide image

..

...

slide image

...

...

Götzer Musiksommer 2016

Moin zusammen,

 

es ist grandios, wenn Begegnungen auf der Bühne stattfinden, die große Wellen schlagen. So große Wellen, dass man in diesem Moment noch gar nicht sehen kann, wie hoch die Welle tatsächlich werden wird. So geschehen beim Götzer Musiksommer. Doch: der Reihe nach.

 

20160702 GMS 183656

 

Der Abschied von Holle war eine aufwühlende, schöne und traurige Angelegenheit. Die letzten Klänge "Wohlan denn Herz, nimm Abschied und gesunde" aus dem Lied Stufen waren Versprechen und Bürde zugleich. Den Fünfen stand das Wasser in den Augen und lag ein Kloß im Hals. Gänsehaut.

Weiter heißt es in dem Text allerdings auch: "Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe, bereit zum Abschied sein und Neubeginne, um sich in Tapferkeit und ohne Trauern, in andre, neue Bindungen zu geben." Ein solcher Lebensruf ereilte soundappeal an diesem Nachmittag in Götz. Aus einer Laune heraus wurde Thomas, ein Bekannter des neusoundappealers Christian, auf die Bühne gebeten um mit der a-Capella-Band einen Song zu singen. Es stellte sich heraus, dass Thomas einen wunderbaren Bass singt und Zeit und Lust mitbringt, regelmäßig als neuer Bass von soundappeal auf der Bühne und im Proberaum zu stehen.

Die Höhe, der Welle, auf der soundappeal seitdem reitet, nimmt stetig zu. Ein Ende ist nicht abzusehen. Wir freuen uns sehr, dass Thomas bereit ist, sein Können, Wissen und Wesen in den Dienst der Sechs zu stellen, und so können wir zum Schluss noch mal Hesses Stufen betrachten und sagen: Passt!

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben."

Es grüßt soundappeal